10 | 14 - Schäfchenwolken

  1. -
  2. f/2.8
  3. 1/480 sec
  4. 23mm
  5. ISO 200

An Tagen an denen wir Ostwind haben und der Feierabend erreicht ist, beginnt die Zeit des Tages in der Radfahren richtig Spaß bringt. So auch heute, na gut gegen den Ostwind am Morgen hat der Motor geholfen, aber es ist doch viel schöner sich vom Wind treiben zu lassen. Und natürlich bin ich mal wieder auf der Strecke hängen geblieben.

Kurz vor Schölisch lebt eine kleine Gruppe Schafe gut behütet. Heute waren sie schon gefüttert und hielten sich in der Nähe vom Radweg auf. Der Wind zerzaust die Wolle, das grau melierte Fell zusammen mit dem schwarzen Kopf ist doch DAS Motiv für eine Schwarzweiß Aufnahme. Ich war sehr zufrieden. Na gut, die Kollegen weiter hinten hätten sich auch ruhig in die Reihe stellen können - aber sie waren wohl eher bockig - oder zickig, da habe ich ja keine Ahnung.

Karte   -  

Aus dem Album

Projekte : Jeden Tag ein Foto - Mk2