08 | 02

  1. -
  2. f/9
  3. 1/800 sec
  4. 35mm
  5. ISO 100

Meine Idee heute war nach der Arbeit die etwas merkwürdige Lichtstimmung an der Elbe einzufangen. Richtung Hamburg war der Himmel sehr dunkel - komisch, ich habe dafür auch schon mal "bleiern" gehört. Auf der anderen Seite war es "nur" bewölkt, so dass genug Sonnenlicht zur Verfügung war. Gehofft habe ich auf einen der großen Pötte, aber heute war mein Timing nicht gut. Der letzte war schon vorbei und man konnte ihn zwar noch elbabwärts sehen, aber nicht so wie ich den knipsen wollte. Es war auch kein weiterer zu sehen. Na ja, wie heisst es doch noch "lieber den Spatz in der Hand ...", denn gerade in dem Moment fuhr dieser Paddler aus der Schwinge heraus in die Elbe. Das fand ich relativ mutig, zumindest der Himmel war irgendwie doch bedrohlich. Aber er hatte recht, im Laufe der Zeit die ich dort war, hat es insgesamt aufgeklart und die Stimmung verbessert. Trotzdem gefällt mir das Licht in dieser Aufnahme, deshalb wird der "mutige" Elbpaddler mein Tagesfoto.

Karte   -   365er  elbe  stadersand  wolkenstimmung

Aus dem Album

Projekte : Jeden Tag ein Foto