01 | 21 - Nordisch by Nature

Tatsächlich, das war heute ein „nordischer“ Tag. Es hat geblasen, dass man glaubte es müsste jeden Moment irgendetwas vor’m Fenster vorbeigeflogen kommen. Nun - wie so oft hat es sich zum Nachmittag etwas abgeschwächt, fast könnte man meinen das Wetter hat ähnliche Arbeitszeiten wie unsereins … Aber es war immer noch genug „blasen“ übrig, also konnte die Devise nur sein so schnell es geht raus in die „Nature“ bevor es dunkel wird. Es gab sogar blauen Himmel und wenn man es nicht besser wüßte „Schönwetterwolken“ - das war aber eher Geschmacksache. Nur ohne entwurzelte Bäume ist es schwer starken Wind darzustellen. So mussten diese Gräser herhalten - die haben sich nicht besonders gewehrt.

01 | 11 - Laufen im Regen

Gestern habe ich mich noch über das Wetter gefreut, über die Lichtblicke wenn die Sonne durch die Wolken gebrochen ist und eine heitere Stimmung in den Wald gezaubert hat. Heute war das anders - man hätte sich freuen können wenn mal der Regen eine Pause gemacht hätte. Aber nein - keine Pausen. Ich hatte mir gewünscht, dass in den Schwingewiesen vielleicht der Regen sichtbar werden würde, das Flusstal in Wolken und Schauern. Aber so viel Regen war es dann doch nicht … trotz alledem waren Menschen unterwegs, Spaziergänger mit und ohne Hund, Läufer wie hier … und natürlich Fotografen. Aber das beste daran war, wieder nach Hause zu kommen!

01 | 06 - Schneekugel

Heute am Dreikönigstag hatten wir einen starken Wintereinbruch in Stade! Ja, tatsächlich der erste Schnee in der Saison, also solchen den man dann auch auf dem Boden etc. sehen konnte. Glücklicherweise ist das Verkehrschaos ausgeblieben, die Räumdienste konnten erfolgreich gegen die Massen ankämpfen. Na ja - auf jeden Fall musste ich das Ereignis (wenn es denn eines war) als Motiv für das Tagesfoto verwenden. Das Gute war, mehr Schnee als bei uns im Garten ist auch woanders nicht gefallen, ich hatte es also nicht weit. Diese Glaskugel mit dem schönen Blau-Weiß Kontrast hat mich dann gefesselt (ja - ich weiß - die Farben). Aber es ist gar nicht so einfach die aktuelle Schneelage in schwarzweiß zu dokumentieren!

01 | 06 - Schneekugel

Heute am Dreikönigstag hatten wir einen starken Wintereinbruch in Stade! Ja, tatsächlich der erste Schnee in der Saison, also solchen den man dann auch auf dem Boden etc. sehen konnte. Glücklicherweise ist das Verkehrschaos ausgeblieben, die Räumdienste konnten erfolgreich gegen die Massen ankämpfen. Na ja - auf jeden Fall musste ich das Ereignis (wenn es denn eines war) als Motiv für das Tagesfoto verwenden. Das Gute war, mehr Schnee als bei uns im Garten ist auch woanders nicht gefallen, ich hatte es also nicht weit. Diese Glaskugel mit dem schönen Blau-Weiß Kontrast hat mich dann gefesselt (ja - ich weiß - die Farben). Aber es ist gar nicht so einfach die aktuelle Schneelage in schwarzweiß zu dokumentieren!


Lädt weitere...