02 | 04 - Schwinge Winter I

Das schmuddelige Winterwetter wollte ich trotzdem nutzen vielleicht mal wieder ein wenig Elbe zu fotografieren. Nur - dafür war es mir nicht schmuddelig genug. Da ich aber schon bei Stadersand war, bin ich dann an der Schwinge hängengeblieben. Und dann habe ich mich an ein anderes Foto erinnert. Ja, der Fluss ist kleiner … und vor allem der Fotograf!! Aber diese kühle Darstellung passt für mich zum Wetter, zu meiner Stimmung heute und überhaupt. Nicht auf jedem Foto muß viel los sein … und vor allem sind diesmal keine Bäume dabei. Wobei - das da gegenüber … nein, das ist kein Baum, höchstens ein Bäumchen oder überhaupt nur ein Busch. Mal sehen, vielleicht finde ich ja noch die Version II.

01 | 19 - Schwingetal diesig

Und es gibt sie doch die netten Fotomomente. Ich war schon auf dem Weg zu einem Motiv, da konnte ich noch einen Blick ins Schwingetal werfen und habe meine Pläne sofort geändert. Die letzten Tage habe ich über SW Umwandlungen nachgedacht - über Grautöne und/oder harte Kontraste, und dass mir beides gut gefallen kann. Der Wunsch nach einem schönen weichen stimmungsvollen Landschaftfoto war schon da und da passte der Blick ins Schwingetal sehr gut. Der leichte Dunst über den Wiesen sah richtig toll aus. Die Ruhe über der Landschaft hat mir gefallen, also wurde das mein Motiv. … bei der „Ruhe“ muß man nur vergessen, das ich auf der B73 Brücke über die Schwinge stand mit jede Menge Feierabendverkehr im Rücken. Aber das ist ja kein Foto mit Ton

01 | 02 - Markttag

Samstag ist Markttag - dann erledigen wir unsere Einkäufe beim Metzger und/oder Obst- und Gemüsehändler auf dem Markt. Heute war deutlich zu spüren, dass wir in besonderen Zeiten leben, sooo leer habe ich es am späten Samstag Vormittag schon lange nicht mehr erlebt. Kaum Menschen unterwegs und auch nur eine reduzierte Anzahl von Verkaufsständen auf dem Wochenmarkt. Das mag auch daran liegen, dass ja fast noch Feiertage sind. Auf jeden Fall konnten wir unsere Einkäufe schnell und einfach erledigen. An dieser Aufnahme haben mir die Wiederholungen der Farben der Möhren am Stand und den Abstandhaltern davor gefallen, Dazu das vom leichten Regen glänzende Pflaster. Erst hat es mich gestört, dass mir „ständig“ Kunden ins Motiv gelaufen sind, aber die beiden da hinten bereichern diese Aufnahme deutlich.

12 | 28 - Übersetzungen

Nach dem langen Wochenende inklusive Weihnachten mussten wir mal wieder in Stadt ein paar Einkäufe zu erledigen. Das übliche Post-Weihnacht-Shoppen konnte ja nicht stattfinden aber ein paar Lebensmittel brauchten wir doch aus der Stadt. Das hat man aber gemerkt, so leer war es noch nie „zwischen den Jahren“. Am alten Hafen vor dem Schwedenspeicher Museum hängt der Nachbau einer alten Glocke als Ausstellungsstück - aber die Aufnahme hat mich nicht so begeistert wie das Getriebe des alten Krans an dem die Glocke hängt. Das habe ich bisher nie als Motiv entdeckt - aber heute. (Für die Glocke ist noch an anderer Stelle Platz …)

12 | 24 - Weihnachtsbaum

Heute Morgen war ich schon früh unterwegs um zum Bäcker zu kommen bevor es dort voll wird - das hat auch geklappt. Dann bin ich in die Stadt um zu prüfen, ob die Info richtig war, dass heute noch einmal Markt wäre … na ja, der Brot Verkäufer war da und ein weiterer Stand - aber eben kein Salat den ich noch unbedingt brauchte. Nun gut, es war noch dunkel, die Festtagsbeleuchtung war aber schon an und somit eine gute Gelegenheit etwas auszuprobieren, dass ich erst gestern gesehen habe. Bewusste Kamerabewegungen mit den Lichtern des Baumes. Also schon nicht schlecht, passt zur Stimmung - für längere Versuche war es mir dann zu feucht, es regnete immer noch kräftig. Also musste das reichen was ich hatte und die Spiegelungen auf dem Kopfsteinpflaster sind doch recht nett. Vor allem passt das Motiv zum Tag, einen Baum habe ich schon, am anderen muss ich heute Nachmittag noch anfassen!

12 | 18 - Baumgruppe

War das ein schöner Tag heute - wettertechnisch - und überhaupt auch, nämlich der letzte Arbeitstag des Jahres für mich. Na gut, durch diverse Umstände bin ich ein wenig spät rausgekommen um das Wetter zu nutzen, aber das ist ein anderes Thema. Ich bin also nur kurz gefahren - in die Schwingewiesen um genau zu sein. Dort stehen auf unserer Seite der Schwinge diese sehr charakteristischen Bäume. Die habe ich bereits mehr als einmal fotografiert, das letzte Mal glaube ich sogar mit Schnee! Heute hat mich die tierstehende Sonne gereizt mit den Schlagschatten, der Sonneneinstrahlung von der Seite und natürlich der Schleier bewölkte Himmel. Eine direkte Gegenlichtaufnahme war aus landwirtschaftlichen Gründen leider nicht möglich (scheint dort ein wichtiger Abladeplatz zu sein - landwirtschaftlich wertvoll - fotografisch weniger …). Aber immerhin, eine nette Aufnahme an diesem Tag!

12 | 12 - Fachwerkspiegel

Samstag Vormittag ist die Zeit um in der Stadt die Besorgungen in der Stadt zu erledigen, z.B. auf den Markt zu gehen und beim Metzger den Bedarf für das Wochenende und die kommende Woche einzukaufen. Das führt in der momentanen Situation zu Wartezeiten - und da braucht ja nur eine von uns Schlange stehen … Die Zeit nutze ich gerne um ein wenig durch die Straßen und Gassen um den Fischmarkt zu bummeln. Gerade bei diesem grauen Wetter gibt da manchmal nette Blicke. Dieser große „Spiegel“ ist mir vorher noch nie so bewusst geworden, aber er funktioniert ganz gut.

11 | 14 - Wegweiser

Nein - Nebel hatten wir nicht wirklich, genauso wenig hat es geregnet. Aber es war auch nicht trocken und und klar. Was wir auf jeden Fall hatten, war Hochwasser in der Elbe. Nicht so, dass irgend jemand Sorgen deswegen haben brauchte, auch die Besucher an Stadtsand hatten trockene Füße und kein Auto musste geborgen werden (glaube ich). Es war also so richtig „nettes“ November Wetter. Umso überraschter war ich, dass ich nicht alleine war an Staderstand (na ja - stimmt eigentlich nicht, ich kenne uns ja - Schiffe gucken geht immer). Das Wasser hatte genau die richtige Höhe um die Weiden die haargenau an der Schwingemündung stehen zu umspülen (also doch nasse Füße …). Insgesamt also ein lohnenswerter Ausflug.

Schwarzgelb Variation 6

Schwarzgelb Variation 5

Schwarzgelb Pfütze

Schwarzgelb Variation 4

Parkplatzbaum

Schwarzgelb Variation 3

Schwarzgelb Variation 2

Schwarzgelb Variation 1

Hintertür

Selbstbild

Wellen entlang

Hintergitter


Lädt weitere...