07 | 05

Wir waren heute quasi auf unserer "Königsetappe". Über Cortina d'Ampezzo sind wir zu den "Drei Zinnen" gefahren, hoch zur Auronzohütte. Alleine das ist schon ein Erlebnis. Und dann halt einmal rum um die Dinger. Von der Einsamkeit der Berge ist zwar nicht viel zu spüren, eher vom Sonntagsspazierweg in Winterberg im Hochsauerland. Das beginnt schon bei dem Riesenparkplatz vor der Hütte. Der Weg fängt auch sehr harmlos an, aber jede Medaille hat zwei Seiten, hier gilt das wortwörtlich. Auf der einen Seite ein relativ netter breiter Weg bis zur Lavaredohütte. Danach aber geht die Post ab ... hoch runter, schmal, felsig ... dafür hat das Radler auf der Langalm umso besser geschmeckt. Ich habe mal diese Aufnahme für das Tagesfoto ausgewählt, auch wenn man die "Drei" dabei nicht sieht. Da wussten wir noch nicht was kommt ... Aber insgesamt ein toller Tag.

Wolkenberge-2

Wolkenberge-1

Wolkenfelsen-3

Wolkenfelsen-2

Wolkenfelsen-1

Wolken über Valparolo-3

Wolken über Valparolo-2

Heuernte-3

Heuernte-2

Heuernte-1

Abendlicht

Passo Valparolo


Lädt weitere...