01 | 18 - nah dran …

… aber weit genug entfernt. Vor allem weil ich mir sicher war, dass da mit dem momentan nix passiert (Schlüssel in der Tasche!!). Nachdem ich heute fast den ganzen Tag den Regen beobachtet habe, wollte ich den auch umbedingt ins Bild bekommen. Aber was soll ich sagen, dafür war es nicht genug. Wieder dieser typisch norddeutsche Niesel. Man sieht nix und ist am Ende trotzdem nass. In diesem alten toten Straßenstück habe ich schon mal fotografiert, heute war es halt die Idee noch ein wenig zusätzliches Licht mit ins Spiel zu bringen … und natürlich ein wenig „Drama“. Mal ehrlich - ich hatte die Kamera ja am Boden und habe mit dem Klappdisplay fotografiert. Das ist eine Situation die möchte ich wirklich nicht erleben. Aber so ging’s.

01 | 12 - Heiter bis wolkig

… war die Vorhersage für heute. Und tatsächlich, so war das heute. Tagsüber herrliches Sonnenwetter richtig toll, so richtig schöne Wintersonnen-Lichtstimmung. Aber - leider noch kein Feierabend. Und eine Stunde vor Feierabend heftiges Geprassel am Fenster - tatsächlich Hagel - und dazu dunkle Schlechtwetterwolken. Zum Feierabend hat es dann wieder aufgeheitert und sogar eine Menge blauer Himmel war zu sehen. Also ganz schnell Kamera und Objektiv gegriffen … die Wolken zeigten schon Abendrot - und was für Wolken - Wahnsinn. Nur wo kann ich die gut erwischen mit einem schönen Vordergrund. Je weiter ich mich den freien Flächen mit Blick auf NordWesten näherte desto weniger Abendrot gab es auf den Wolken. Und dann noch ein Drama. Da habe ich in der Hektik doch tatsächlich das falsche Objektiv gegeriffen. Statt dem 35er das 24er. Na gut, für ein gutes Foto muß ich die Regeln etwas weiter auslegen - was sind schon 9 mm (beim Weitwinkel doch eine Menge). Na gut, es sind also wieder mehr Bäume/Birken als Wolken geworden - aber der Rest ist ok - dann lieber von vorne herein grau in grau …

12 | 23 - Bagger-Kunst

In den letzten Monaten/Wochen wurde eine ehemalige Werkhalle abgerissen und damit ein Lost Place beseitigt. Noch ist ein Tiefbauunternehmen dabei die Fläche zu bereinigen, damit das neue Projekt im nächsten Jahr beginnen kann. Das Gelände ist direkt an der B73 gelegen, gestern Abend bei der Rückfahrt vom letzten Tagesfoto habe ich diese Installation gesehen, die sogar noch beleuchtet ist. Sehr schön und natürlich verlockend für ein (Tages-)Foto. Gestern brauchte ich meinem Vorsatz „sehen und knipsen“ nicht folgen - ich hatte ja schon meine Aufnahme für den Tag im Kasten. Aber heute bin ich gleich hin. Nun gut, es war gar nicht so einfach einen Parkplatz zu finden. Direkt vor Ort mochte ich nicht parken, ich wusste nicht ob ein blaues Blinklicht die Aufnahme bereichert und ausprobieren war keine Option … Also bin ich eine kleine Weile durch den Regen gegangen um dorthin zu gelangen und habe zwischen den Fahrzeugen auf der stark befahrenen Bundesstraße ein paar Aufnahmen machen können. Und bin ganz zufrieden. Stellt sich noch die Frage nach dem Urheberrecht für die Installation … aber ich denke mal wer im strömenden Regen Fotos macht hat genug Bonuspunkte gesammelt!!

11 | 06 - Abendessen

Wer kennt sie nicht - diese Hähnchengrillwagen an den Straßenecken. Manchmal grenzt das an Körperverletzung - so gut und verführerisch kann es daraus riechen. Und natürlich sind die genau richtig um nach dem Einkaufen anzuhalten und etwas leckeres für das Abendessen mit nach Hause zu nehmen. Am Abend kommt noch ein warmes Licht dazu und das alles zusammen wird zu einem sehr anziehenden Ort. Das mag wohl auch dieser junge Kunde denken und schon ungeduldig auf Mutter oder Vater warten bis dann endlich das Grillgeflügel erst in der Tasche, dann auf dem Tisch und zuletzt im Magen landet. Da könnte man schon fast an Witwe Bolte denken … aber hier ist alles ordentlich abgelaufen, so wie es sich gehört!

Stader Kraniche

Moormond

Stader Kraniche

Stader Kraniche

Stader Kraniche

Stader Kraniche

Stader Kraniche

Stader Kraniche

Abendstimmung

Abendstimmung

Abendstimmung

Abendstimmung

Stader Kraniche

Stader Kraniche

Stader Kraniche

Stader Kraniche


Lädt weitere...