Hanserose

08 | 17

Das war heute wettertechnisch wieder ein baoh Tag.Auf dem Rückweg von der Arbeit bin ich auf dem Fahrrad nass geworden ... und da hatte ich keine Lust dann dabei noch die Kamera auszupacken - Motive habe ich auch keine gesehen. Dann war es den ganzen restlichen Nachmittag langweilig grau und immer noch am regnen. Am Abend bin ich dann bei zunehmender Dunkelheit in die Innenstadt von Stade gefahren und versucht dem Regen etwas Gute abzugewinnen. Hier im Bild ist der Mittelpunkt der Hanserose. Stade ist ja Hansestadt, schon ziemlich lange, dann sind sie rausgeflogen und seit ein paar jahren wieder ganz offiziell. In der Hanserose auf dem Marktplatz gibt es eine Menge Bronzeplatten für viele andere Hansestädt, deren Himmelsrichtung und Entfernung. Na ja, hier seht ihr einen kleinen Teil davon, in poppingem Licht ....

06 | 09

Das 35er ist kein Makro, und Makros sind auch nicht die Fotos die ich für die Sammlung finden möchte. Aber manchmal kommt halt doch eines dazwischen. Dieses skurile Teil steht bei uns im Garten. In der Blüte sah es schon sehr gut aus, aber jetzt mit diesen Knubbeln auch. Im Regen kommen dann noch die Tropfen dazu. Der Regen war auch der Grund warum es heute eine Aufnahmen aus dem Garten werden mußte. Ich hatte einfach keine Lust schon wieder im Regen auf Fotojagd zu gehen. Außerdem mußte der neue Grill zusammen gebaut werden! Der unscharfe Hintergrund hier hat auch den Vorteil, dass man das ganze Chaos nicht sehen kann :).

06 | 05

Heute Abend habe ich mich wieder in Ottenbeck rum getrieben. Ich glaube ich habe es schon irgendwo geschrieben, Ottenbeck ist ein "junger" Stadtteil von Stade, auf dem Gelände und im Umfeld der ehemaligen Kaserne. Außerdem ist hier auch ein Airbus Werk und das CFK Valley. Auch haben wir hier eine kleine Uni die Studenten im Bereich CFK ausbildet. Pfingstmontags ist dort nicht viel los, also sind auch die Außenplätze der Mensa dort im Feiertagsmodus. Das hat mich zu einem etwas schräg bearbeiteten Bild ermuntert, aber ich meine da kommt die heutige Stimmung dort im Schatten recht nett rüber. Und schön, dass mein 35er bis Blende 1.4 öffnet :)

05 | 17

Nach den maritimen Ausflügen der letzten Tage bin ich heute in Stade geblieben. Wir haben uns im Fotoclub ein längerfristiges Projekt vorgenommen, nämlich eines der markanten Gebäude am Stader Hafen möglichst oft und vielfältig zu fotografieren. Am späten Nachmittag hatten wir flaches Licht bei tollem Himmel, das wollte ich ausnutzen. Dabei bin ich aber mehr am grünen Laub der kleinen neugepflanzten Bäume als am Gasometer hängen geblieben. Das ist nämlich dieses markante Gebäude, ein ehmaliger Gasspeicher, nun umgebaut in schicke Wohnungen. Davon werde ich noch mehr zeigen - halt unser Clubprojekt für den Sommer. Und einmal war er auch schon mit auf einem Tagesfoto drauf ...

Scharf & Scharf

10 | 14

"Am Freitag bis 22 Uhr", genau richtig schon mal für das Heimwerken am Wochenende einzukaufen.

10 | 13

Vor'm Elbgold. Ein Pixeltag in Hamburg. Zum Abschluß dann noch eine leckere Tasse Elbgold an der Sternschanze. Sehr gut!

10 | 10

Heute lief einiges nicht nach Plan beim Tagesfoto. 2x war in den Gebäuden heute das Licht aus und es wurde später und später. Aber glücklicherweise gibt es Koffein ... bzw. die Tassen dafür.

Strandkorb

Schwimmer-6

Vertäut-4

Vertäut-3

Vertäut-2

Vertäut-1

Rostock

Benzer-Mühle

Mühlstein

Mühlenfenster

Mühlentür-2


Lädt weitere...